Ulrich Schödlbauer

Beitragsseiten

20

Am Ufer des Embedemba, im Schatten einer Krchtsche, lagerte Rapolters Verwandtschaft und ließ sich einheizen.

»Die Babaluken haben keine Ehre im Leibe.«

»Wer mag schon Babaluken? Sie sind schlecht, sie haben keine Literatur.«

»Wir auch nicht, sind wir deswegen besser?«

»Was ist Literatur?«

»Bücher, in denen wir schlecht gemacht werden.«

»Hau’s wech!«

»Dieser Clandestino muss auch wech.«

»Die ganze Sippschaft muss irgendwann wech.«

»Führen sich auf, als gehörte ihnen das Land.«

»Rassistenpack.«

»Kefferen.« (Was eine Beleidigung war.)

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s