Ulrich Schödlbauer

Beitragsseiten

38

Gleich schlendern sie weiter, Hokopatist I und Hokopatist II, händchenhaltend, es graut noch immer, der Morgen naht wie eh und je, die Brücken überspannen den Fluss, weil sie einfach nicht wegkommen, die Stadt hüllt sich in Geräusche, die kein Ich und kein Du zu unterscheiden vermag. In der Ferne rauschen die Stromschnellen von Rapur, hinter denen der große Wasserfall lauert. Aber es steckt mehr dahinter, nicht alles dreht sich ums Wasser.

Ein knuspriges Häuschen in einem zuckrigen Südchen unter klitzekleinen Sternelein, die so flitzerig blinkern:

So stellen sich Hokopatist I und Hokopatist II ihre Zukunft vor.

Wer wollte sie denn daran hindern?

 

0
0
0
s2sdefault