Zur Person:

Bibliotheksausbildung in Köln. Studium der Germanistik, Komparatistik und Philosophie in Bonn. 1976 Promotion über ein Thema zur Literatur der Spätaufklärung. Ab 1977 Leitung eines DFG-Projekts an der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel. 1982- 2007 Betreuung der Publikationen der Historischen Kommission des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Frankfurt a.M., Archiv für Geschichte des Buchwesens sowie Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert, 2003ff. Zahlreiche eigene Publikationen, u.a. Die Buchkultur in 19. und 20. Jahrhundert, zusammen mit Frieder Schmidt, Band 2,1, 2016.