Matthias Ponnier

Matthias Ponnier liest Texte aus Grabbeau

 


Michael Schulze

Michael Schulze: Das Schweigen von Marcel Duchamp wird überbewertet

Michael Schulze: Das Schweigen von Marcel Duchamp wird überbewertetMichael Schulze: Das Reden von Joseph Beuys wird überbewertetMichael Schulze: Das Verständnis von Markus Möglich wird überfordert

Das Schweigen von Marl Duchamp wird überbewertet (Soundcloud)

 


Kurt Röttgers

Kurt Röttgers: Kulinarische Vernunft

Keine Kunst ohne Kulinaristik, keine Kulinaristik ohne Kunst, und sei es die der geselligen Konversation. Der Philosoph Kurt Röttgers nimmt den aus dem Kreis der Tischgenossen Kants stammenden Vorschlag zu einer vierten Kritik, einer Kritik der kulinarischen Vernunft, beim Wort. ›

 

Über das Kulinarische (WDR 5)

 

 

 


Ein Museum im Netz muss genau dies sein: ein Knoten im Netz, eine Ballung, nichts, was auf äußere Raum-Orte verweist und das, was es dort zu besichtigen gibt. Es ist alles hier: unmittelbar, aufrufbar, einen Mausklick entfernt, nicht mehr, nicht weniger, nicht mehr oder weniger, sondern wirklich. Die Wirklichkeit des Virtuellen umschließt alles, was das Medium ins Ziel bringt. Weder Theorie noch Verpackung noch Derivat, sondern die Sache selbst, von der die Phänomenologen träumen. Ein Datenknäuel, Bilder, Geschriebenes, Töne, ein wenig wirr, übergängig wie alles Gedachte, wer will, findet sich durch. Ein wenig wirr ist die Oberfläche der Welt, das verdankt sich dem Labyrinth der Sinne. Entwirre es, wer kann.

 

 

 

 

0
0
0
s2sdefault