Ralf Willms

[theoretische Ansätze]

im Zustand der Ausgelöstheit
interaktive Krümmungskerne
in deinen Öffnungsprozess geraten
die dir wie dem andern

im
Moment des Kontakts
vor allem ein Universum
mit tödlicher Flut bescheren

die zuletzt nicht weniger als mit der Person
zusammen-identifiziert wird, die du hier, in diesem Café,
etwas kennen gelernt hast, Kontamination von vielschichtiger
auch-erotischer
Flut u. Biografisch-Katastrophischem,
das die vielschichtig lebende Flut
zu kastrieren, interaktiv
zu nichten droht (an Freud denken, sicher, aber es ist auch verzichtbar)

das Unverdrängbare
siehst du mit solchen
auf-geladenen Kernen
im Zustand ihrer mechanistischen Geschlossenheit

neben die Person, also knapp vorbei, nahezu vollständig
von ihr abgeschnitten
in
einer anderen Welt … bleibt
sich in ihnen zu öffnen ihr
der Person
neben d/einem Begehren
d/ein Tödliches rüberzureichen
Kontaminationen …

aber

sie ist jetzt nur empfänglich, so scheint es, für Kohärenz u. Tempo
scheint keine Möglichkeiten zu haben, sich dem zu öffnen?
u. warum sollte sie einen Willen dafür haben? hat offenbar
ja gar keinen Anlass ihre
Stimme erreicht zurzeit kaum Tiefe? eher
ein verdichtetes, gepresstes Schnarren, wie kommt es, worunter
schmerzt sie?

in solchen Kernen
also hoch energetisch ausgesetzt
Blick u. solche Kerne bzw. Blick-
losigkeit wenn sie vor dir steht
affiziert von diesem Feld
das von dir – von diesem Kern – ausgeht
Sakralitätsstiche in
diese Kerne eingeben
                         sie so –
                           neutralisieren?
geht nicht aber

transformieren –

u.

immer wieder

startet
ein solcher Kern
zum Überraschungsangriff
glaubt man man sei
(du glaubst es nicht mehr)
auf einer gemeinsam begehbaren Ebene
erfolgt der Angriff
umso heftiger
die Anmut ihres Lächelns
unter
der Drückung d/eines Kerns
als wäre es deiner

Anflüge
von Einsicht, von
Erbarmen, von Respekt?
offen bar werden / Offenbarwerdung dieser
Kerne? Definition, im Weiteren, eines solchen »Kerns«
sein historischer Hinter-Grund
einschließlich
der Frage nach
Singularität

als habe sie inzwischen ein verstehendes Gesicht
so viele Kerne auf einmal ausgelöst
nicht zu fassen ihr gänzlich unbeeinflusster Freiflug
noch brausender –
das Lustvolle einer solchen Formulierung
täuscht Kern-
spaltung / spaltungen

aus dem einen
Kern bzw.
aus wenigen Grundkernen
Scham-Kernen
hermetisch, taub, hoch giftig

es kommt also dabei
heraus dass sie in dieser Weise
niederdrücken
die Übermacht der gespaltenen Kerne
kann zum beiderseitigen Knockout führen
Blendung
sehend werden – IN
diesen Kernen?

die Kerne ließen sich ordnen
entstammen verschiedenem Kern-Erleben von daher
handelt es sich um verschiedene Kerne
von allerdings ähnlicher, wenn auch anders gelagerter
Gefährlichkeit

die Kerne

können ganze Gesichtsfelder
in Taubheit versetzen ein blödes
Grinsen erzeugen, das keines ist, sondern
Gewalt verschleiert
gegen den Willen
des Betreffenden also auch ihn, den Willen
mindestens auf energetischer Ebene
fallen lassen

ein Kern vermag es
ihre ganze körpermächtige Gestalt
aus dem ihm eigenen
energetischen Feld zu sprengen
selbst die 2-Meter-Bedienung in Boxergestalt
kann leicht aus dem Feld gesprengt werden

der Kern

hockt darüber hinaus
stets im »toten Winkel«
ein »du«, das täuscht, ein »es«
die Art der Dunkelheit die
von solchen Kernen ausgeht

Extrem-Situation

wie wenn man in einer Flut
von tausend oder x Tischtennisbällen steht
von einer Kanone abgefeuert nur dass es
keine Tischtennisbälle, sondern diese Kerne sind
d/ein Kerntanz um die Kennengelernte
der Erregungs-Grad, der
damit verbunden ist, das
Feld, das damit eröffnet

ist

Überfall, der
ein Vertauben eine Versklavung von K
örperbereichen induziert läuft
wesentlich über Sprache, Namen sowie
Optik, Akustik, letztlich Aura
erfasst ganze Körperbereiche
zum Mechanismus
die Schamkerne waren
einstige Handlungen
u.
Personen

mit einem Schamkern lässt sich
ein Mensch nicht öffnen
anders öffnen
gewaltsam einbricht
Schamkern u. auch-erotisches Feld
höllisches Gemisch

als sei es der Beginn
als sei es deine Person

0
0
0
s2sdefault