Renate Solbach: Sarkophag

Beitragsseiten

Freiheit bewahren

Es ist nicht die abendländische Kultur, die Europa zusammenhält, das Christentum hat 2000 Jahre und die Aufklärung 200 Jahre nicht vermocht, Europa in Frieden zu vereinen. Für deren Werte gibt es auch keine verlässlichen Mehrheiten mehr – es ist paradoxerweise der Wille zum Individualismus, zur persönlichen Freiheit, der Europa vereinen kann.

Der Sinn der Demokratie ist die Freiheit und diese ist nach westlichem Verständnis immer auch die Freiheit des Individuums. Eine liberale Demokratie ist daher die wichtigste Software Europas, die es zu pflegen und zu bewahren gilt. Während die materiellen Gewichte sich nach Asien verschieben, hat Europa im Bereich der Soft Power der Welt noch viel zu bieten und sollte dies offensiv kommunizieren.

Freiheit kann nicht immer nur erweitert, sie muss auch beschützt und bewahrt werden. Liberale müssen gegenüber den Interessen des Nahraums konservativ sein. Die neoliberale Gleichsetzung von Freiheit und Freihandel war unterkomplex. Freiheit zeigt sich heute auch in der Bewahrung einer demokratisch legitimierten Souveränität und auch von eigenen Identitäten.

Offenheit oder Identität, Globalität oder Partikularität – auch diese ideologisierten Gegensätze sind zu pragmatischen Gegenseitigkeiten weiterzuentwickeln. Sofern dies dem Westen gelingen sollte, könnte sein drohender Zerfall abgewendet und das Ende des Westens, wie wir ihn kennen, in seine Neuordnung übergehen.

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s