Ulrich Schödlbauer

Beitragsseiten

Silen

Ich hab dich angeschwärzt? Sag das noch mal.

Odysseus

Erstens hast du mich angestiftet, dort hineinzugehen
und den Kampf mit dem Monster aufzunehmen, folglich bist du mir spinnefeind.
Zweitens hast du gerade angedeutet, ich würde
den heutigen Tag nicht überleben, folglich
nehme ich an, dass du meinen Tod herbeiwünscht, um deinen
alten Tyrannen nicht zu verlieren, der da drin, wie du behauptest,
nach Menschenfleisch giert. Das alles habe ich mir nicht ausgedacht,
sondern zwingend aus deiner Rede erschlossen. Also nehme ich als gegeben,
dass du auch in der Hinsicht nichts weiter bist
als sein Pfeifer.
Gerafft?

Silen

Du lügst. Das tut richtig weh. Ohne mich
lägst du jetzt abgestochen dort am Strand.
Ich habe dich willkommen geheißen, dir eine Bleibe besorgt
und dich verköstigt, wie ich es für gut fand.
Ich wollte von Anfang an, dass du bleibst. Wenn du da hineingehst,
dann kommt ein anderer wieder, gleichgültig, wie die Sache ausgeht.

Odysseus

Du lügst. Du weißt schon noch, wer mir diesen Schlüssel gab?
Weißt schon, wohin er führt? Wofür er gut ist?
Dir war bewusst, dass ich ein Kämpfer bin.
Wenn du, pardon, besoffen bist, dann treten deine Züge
so klar hervor, dass jeder Fremde dich durchschaut.
Du sagst, du heißt Silen. Mag sein. Dort, wo ich herkomm,
gibts mehr von deiner Sorte. Und einer drunter nennt sich immer
Silen, soll sagen: Lehrer der Verzückten.
Für dich bin ich ein Niemand. Dich heiß ich Niemand
in einem Niemandsland, das nichts und niemandem befiehlt.

Silen

Ich bin Silen. Wenn du Claqueure brauchst,
dann wende dich an mich. Hier: meine Karte.

Odysseus

Der Blutrausch der Achaier trocknet aus.
Was heute übers Meer kommt, hat gelernt,
an sich zuerst zu denken, kommts zum Tanz.